ASC Jochgrimm

Datenschutz

Information im Sinne des Art. 13 des Legislativdekrets Nr. 196/2003

Wir informieren Sie, dass der „Datenschutzkodex“ laut Legislativdekret vom 30.6.2003, Nr. 196 den Schutz der Vertraulichkeit der Daten, welche Personen und andere Rechtssubjekte betreffen, vorsieht. Die personenbezogenen Daten werden vom ASC JOCHGRIMM ausschließlich zu institutionellen Zwecken gesammelt und verarbeitet.

Zweck der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden im Rahmen der normalen Verwaltungstätigkeit gesammelt und verarbeitet und dienen der Wahrnehmung institutioneller, verwaltungstechnischer oder buchhalterischer Aufgaben bzw. für Zwecke, welche mit der Ausübung der den Mitgliedern und Verwaltern des ASC JOCHGRIMM zuerkannten Rechte und Befugnisse zusammenhängen.

Verarbeitung von sensiblen und/oder Gerichtsdaten

Falls zutreffend, werden auch sensible und/oder Gerichtsdaten verarbeitet.

  • Verarbeitungsmethode
    Die Daten werden händisch und/oder mit Hilfe von elektronischen Rechnern verarbeitet, jedenfalls nach geeigneten Verfahren, welche die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleisten
  • Die Mitteilung der Daten ist freiwillig.
  • Die fehlende Mitteilung der Daten hat zur Folge, dass Gesetzespflichten missachtet werden und/oder dass der ASC JOCHGRIMM daran gehindert wird, den von den betroffenen Personen eingereichten Anträgen zu entsprechen.
  • Die Daten können mitgeteilt werden allen Rechtssubjekten (Ämter, Körperschaften und Organe der öffentlichen Verwaltung, Betriebe und Einrichtungen), welche im Sinne der Bestimmungen verpflichtet sind, diese zu kennen, oder diese kennen dürfen, sowie jenen Personen, die Inhaber des Aktenzugriffsrechtes sind.
  • Die Daten können vom Inhaber, von den Verantwortlichen, den Beauftragten für die Verarbeitung personenbezogener Daten und vom Systemverwalter des ASC JOCHGRIMM zur Kenntnis genommen werden.
  • Die Daten werden im erlaubten Rahmen verbreitet.
  • Vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen sind die Rechte der betroffenen Person folgende (Art. 7 des Legislativdekrets Nr. 196/2003):
    • die Bestätigung der Existenz der ihn betreffenden Daten zu beantragen;
    • die Mitteilung derselben in verständlicher Form;
    • die Auskunft über die Herkunft der personenbezogenen Daten, den Verarbeitungszweck und die –modalitäten, das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden, zu beantragen;
    • zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden;
    • die Aktualisierung, die Berichtigung oder die Ergänzung der ihn betreffenden Daten zu verlangen;
    • sich der Datenverarbeitung aus legitimen Gründen zu widersetzen.

Inhaber der Datenverarbeitung ist der ASC JOCHGRIMM.

Der Verantwortliche, welcher die gemäß Art. 7 und folgende des obgenannten Legislativdekrets eingereichten Beschwerden bearbeitet, ist: der Präsident des ASC JOCHGRIMM Lorenz Guadagnini.

Back to top